Polder Feldolling hat an der Basis die Breite einer vierspurigen Autobahn

-
+
-

Die Arbeiten am Polder Feldolling schreiten voran. Der Damm hat auf Höhe des Klärwerks bei Feldolling bereits eine beachtliche Größe erreicht.

An der Basis hat er circa die Breite einer vierspurigen Autobahn. Seine Höhe lässt sich in etwa mit der eines zweistöckigen Wohnhauses vergleichen. Bis zur Vollendung fehlt noch etwa ein halber Meter. Danach werden die Seiten des Deiches noch mit Erde abgedeckt und begrünt. Im Hintergrund (linkes Bild) erkennt man die bereits gerodete Schneise im Wald, wo der Deichbau noch in diesem Jahr fortgeführt und im Bereich der Becken des Leitzachkraftwerkes noch deutlich höher sein wird. Im Bereich Schwaig, wo ein Großteil des Materials für den Deichbau an der zukünftigen Einlaufmulde entnommen wird (rechtes Bild), ist der erste Teilabschnitt bereits bis auf seine endgültige Tiefe ausgehoben worden. Nun wird dieser wieder mit Erde abgedeckt, um später wieder als Grünland zur Verfügung zu stehen.

Schmuck

-

Kommentare