Pendler bleiben daheim

Verwaist: Der Parkplatz am Bahnhof. Stache

Tuntenhausen – Wo sonst Auto an Auto parkt und ab 10 Uhr kaum mehr ein freier Parkplatz zu finden ist, herrscht in Corona Zeiten geradezu eine gespenstische Leere.

Gemeint ist der Bahnhof von Ostermünchen, wo normalerweise Hunderte von Pendlern täglich nach Rosenheim und München pendeln. Corona aber lässt sie zu Hause. Bis auf einige wenige. ws

Kommentare