Online-Angebot für alle 709 Mitglieder – Jahresversammlung des Wintersportvereins Vagen

Die technische Umsetzung der Versammlung realisierte Thomas Weber (links) als Livestream im Internet.
+
Die technische Umsetzung der Versammlung realisierte Thomas Weber (links) als Livestream im Internet.

Nach der langen coronabedingten Pause trafen sich WSV-Vorstand und Spartenleiter unlängst zur Jahreshauptversammlung im Gasthof Schäffler. Ein Novum stellte dabei die Live-Übertragung per Videostream dar. Damit hatten alle Mitglieder die Möglichkeit, an der Versammlung online teilzunehmen.

Vagen – „Diese außergewöhnliche Zeit brachte uns auf die Idee, die Jahreshauptversammlung per Internet abzuhalten“, stellte WSV-Vorstand Josef Mayer eingangs fest und dankte Thomas Weber für die technische Umsetzung.

Der Vorstand erinnerte in seinem Rückblick unter anderem an den ersten „Tag des Sports“ und den zehnten Inlinebiathlon. In der nächsten Versammlung wird es eine Satzungsänderung zur Online-Mitgliederversammlung geben, da die digitale Übertragung auch nach Corona beibehalten werden soll, um auf diesem Wege alle Mitglieder erreichen zu können. Danach folgten der Schriftführerbericht von Monika Schön und der detaillierte Kassenbericht von Kassenwart Mike Schröder.

In einem Umlaufverfahren wird das Protokoll der Versammlung allen Mitgliedern per Mail zugesandt. Für die stetig steigende Mitgliederzahl – aktuell sind es 709 Mitglieder und 52 Mitglieder in der Sparte-Ortsverschönerung – bietet der Vagener Verein das ganze Jahr über attraktive, sportliche Angebote für Groß und Klein.

+++

Tipp der Redaktion:Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Über die verschiedenen Trainingseinheiten, Wettkämpfe und sportlichen Erfolge vor der Corona-Krise berichteten die Spartenleiter der Abteilungen Ski, Winterfit-Sportgymnastik, Mountainbiking, Aktion Lauf10!, Nordic Walking, Fitness, Kinderturnen, Tae-Kwon-Do, Ortsverschönerung sowie Tischtennis (TT). Hier wurden die Mitglieder am Versammlungsabend unter anderem darüber in Kenntnis gesetzt, dass Rosi Gürtler ihr Ehrenamt als stellvertretende TT-Spartenleiterin nach 13 Jahren zur Verfügung stellt.

„Seit 2007 hat sie die Sparte in Vagen aufgebaut und sich die zurückliegenden Jahre im Jugendbetrieb enorm engagiert, ihr gebührt ein großes Dankeschön“, so TT-Spartenleiter Johannes Zistl. Die sportliche Leitung der Jugend obliegt nun Tanja Nickel. Jürgen Klingler übernimmt die stellvertretende TT-Spartenleitung-Erwachsene.

WSV-Vorstand Josef Mayer verwies auf anstehende Aktivitäten im Vereinsjahr, die durch die Corona-Krise aber noch nicht fest vorausplanbar sind. Er nannte hier die Beteiligung am traditionellen Vereinsjahrtag am 20. September, den Inlinebiathlon am 27. September sowie den Skierst und Drei-Tages-Skikurs. Aktuelle Informationen dazu werdenim Mangfall-Boten und auf den Homepages von Vagen und dem WSV zeitnah bekannt gegeben.

Kommentare