Oberlandler Gauverband: Max Lechner zum neuen Gauvorplattler gewählt

Die neuen Vorplattler der Oberlander: Max Lechner und Albert Eichner junior.
+
Die neuen Vorplattler der Oberlander: Max Lechner und Albert Eichner junior.

Vorplattler und Vordreherinnen aus 26 Gauvereinen waren zur Vorplattlerprobe des Oberlandler Gauverbandes in die „Wirtsstum beim Peiß“ in Schönegg gekommen, denn auch Neuwahlen standen auf dem Programm. Max Lechner vom Trachtenverein Brunnthal wurde zum Ersten Gauvorplattler gewählt.

Irschenberg – Erster Gauvorplattler Sebastian Beil gab einen Bericht über das aktuelle Jahr, der aufgrund der durch die Corona-Pandemie erforderlichen Veranstaltungsabsagen sehr kurz ausfiel.

Gauvorsitzender Hans Schweiger betonte die Wichtigkeit der Gauvorplattler und der Vereinsvorplattler. Auch die Gauplattlergruppe bezeichnete er als wichtiges Aushängeschild des Oberlandler Gauverbandes.

Schwaiger bedankte sich beim Ersten Gauvorplattler Sebastian Beil und seinem Stellvertreter Korbinian Bernöcker für die in den vergangenen sechs Jahren geleistete ehrenamtliche Arbeit zum Wohle des Oberlandler Gauverbandes.

Bei den Neuwahlen wurde Max Lechner vom Trachtenverein Brunnthal zum Ersten Gauvorplattler gewählt. Zweiter Gauvorplattler ist jetzt Albert Eichner junior vom Trachtenverein Baiernrain.

Kommentare