Neuer Gemeinderat kommt zusammen

Bruckmühl. – Zu seiner konstituierenden Sitzung trifft sich der am 15. März von 7499 Bruckmühler Bürgern neu gewählte Marktgemeinderat am Donnerstag, 7.

Mai, um 18 Uhr, in der Theaterhalle Heufeld. Zu Beginn werden die ehrenamtlichen Mitglieder des Marktgemeinderates vereidigt. Danach wählt der neue Rat weitere Bürgermeister/-innen und Stellvertreter/-innen. Als künftige Arbeitsgrundlage muss der Rat eine Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts und eine Geschäftsordnung erlassen. Zum Prozedere der konstituierenden Sitzung gehören zudem die Benennung der Fraktionssprecher, die Besetzung der Ausschüsse, die Wahl des Vorsitzenden und des Stellvertreters im Rechnungsprüfungsausschuss sowie die Besetzung der Gesellschafterversammlung für die Alten- und Pflegeheim Bruckmühl gGmbH. Auch die Referate müssen gebildet, besetzt und Beauftragte benannt werden. Der Erste Bürgermeister wird vom neuen Rat zum Standesbeamten für Eheschließungen bestellt. Zudem muss der Leiter des Liegenschaftsamtes und Bauamtes zum notariellen Vollzug der Grundstücksgeschäfte des Marktes Bruckmühl bevollmächtigt werden.

Kommentare