Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FRÜHJAHRSPUTZ

Neue Thujen für Alten Friedhof

Michael Schmidt (vorne) und Christian Horn pflanzen die neue Thujenhecke.
+
Michael Schmidt (vorne) und Christian Horn pflanzen die neue Thujenhecke.

Am Ende des Alten Friedhofs zur Mangfall hin soll jetzt eine neue Thujenhecke gepflanzt werden.

Kolbermoor - Denn die, die dort eigentlich prächtig wuchs, wurde beschädigt: Ein Riesen-Kran, der zur Mega-Baustelle an der Westtangente musste, habe die grüne Hecke ruiniert.

Jetzt sind Michael Schmidt und Christian Horn vom Kolbermoorer Bauhof gerade dabei, die beschädigte Thujenhecke zu entfernen. Im nächsten Schritt setzen sie die neuen Bäumchen ein. „Damit alles wieder blühen kann“, so die Bauhofmitarbeiter. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare