Der Neubau der Weichinger Brücke nimmt Konturen an

Seit einigen Wochen wird der Verkehr an der Staatsstraße 2080 per Ampel geregelt.

Das wird noch einige Zeit so weitergehen. Bei genauerem Hinschauen sind aber schon deutliche Konturen des künftigen Brückenüberbaus zu sehen. Nach Fertigstellung sollen sich die Fahrbahnsanierungsarbeiten an der Staatsstraße anschließen. Der genaue Zeitpunkt hängt vom Verlauf der Arbeiten an der Brücke und von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie ab. Gegenwärtig wird der Verkehr über eine Behelfsbrücke umgeleitet. Diese ist ohne Tonnagebeschränkung befahrbar. Auch Bürgermeister Georg Weigl ist froh, dass die Arbeiten voll im Zeitplan liegen. Stache

Kommentare