Nach „eisheiliger“ Pause geht die Ernte weiter

Fünf Tage lang hatten fünf Eisheilige Zeit, die Menschen mit kühlem und regnerischem Wetter zu ärgern.

Jetzt scheint wieder die Sonne, die Temperaturen klettern in die Wohlfühlzone. Und auch die Bauern haben die „eisheilige Pause“ beendet und setzen das Silieren fort, wie hier auf einem der Felder in der Gemeinde Feldkirchen-Westerham. Merk

Kommentare