Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Aktionstag der Grundschule Schönau

„Musizieren stärkt das Selbstbewusstsein“

Mit selbstgebastelten Trommeln gaben die Zweitklässler der Schönauer Grundschule ein Konzert.
+
Mit selbstgebastelten Trommeln gaben die Zweitklässler der Schönauer Grundschule ein Konzert.

„Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu bereiten“, das wusste schon Aristoteles. In diesem Sinne gestalteten die Schüler der Grundschule Schönau einen ganzen Tag rund um die Musik. Es wurde gesungen, getanzt und sogar getrommelt.

Schönau – Die zweiten Klassen haben in den letzten Wochen im Unterricht Werken und Gestalten ihre eigenen Trommeln gebaut. Gemeinsam hatten sie ein Lied einstudiert und präsentierten es vor der versammelten Schulfamilie. Als besondere Gäste durften die Kinder Mitglieder der Schönauer Musi begrüßen.

Der Jugendleiter, Sven Jungermann, stellte verschiedene Blasinstrumente vor und konnte das Interesse bei den Schülern wecken. Die Musiker hatten ein kleines Musik-Rätsel vorbereitet, bei denen erraten werden sollte, welches Lied gespielt wurde. Natürlich wurden die Lieder sofort erkannt und alle sangen die bekannten Titel mit. Alle Kinder waren mit voller Begeisterung dabei. Einige Schüler durften sogar ein Instrument ausprobieren und merkten, dass es nicht so einfach ist wie es aussieht.

+++ Mehr Informationen aus dem Mangfalltal finden Sie hier. +++

Sven Jungermann, der auch der Dirigent der Schönauer Musi ist, lud alle musikbegeisterten Schüler ein, eine Probe der Jugendblaskapelle zu besuchen. Dort können noch weitere Instrumente ausprobiert werden. „Gemeinsames Musizieren stärkt das Selbstbewusstsein, das Gemeinschaftsgefühl und macht natürlich riesigen Spaß“, sagt Jungermann, der für Musiker unter der 01 75/6 25 20 17 erreichbar ist. Ein Dankeschön ging an alle Schüler, Lehrer und die Schönauer Musi, für ihre wertvollen Beiträge und einen gelungenen Aktionstag.

Mehr zum Thema

Kommentare