Morgenkreis im Tipi und in der Natur

Tuntenhausen – Die Betretungsverbote für Kindertagesstätteneinrichtungen wurden bis 14. Juni verlängert.

Davon ausgenommen sind jedoch Vorschulgruppen und auch Waldkindergärten.

So wird der erste Kindergarten in der Gemeinde Tuntenhausen, der ab Montag wieder öffnet, der Waldkindergarten Nano sein. Etwa 22 Kinder werden dann wieder in der Hütte und dem Tipi direkt am Wald von Leiterin Katrin Mangold und ihrem Team erwartet – dazu gehören eine Erzieherin, eine Kinderpflegerin und eine Individualbetreuerin. „Wir freuen uns riesig auf die Kinder“, betont Angela Stieglitz, die gesamtpädagogische Leiterin der drei Nano-Waldkindergärten in Tuntenhausen, in Großkarolinenfeld und in Bad Aibling.

Auch Lösungfür schlechtes Wetter

Die coronabedingten Sicherheitsvorkehrungen bleiben dabei weiterhin im Blick. So wird etwa der Morgenkreis aufgelockert. Er findet in kleineren Gruppen im Tipi und auf Baumstämmen im Wald statt. Bei Regenwetter gibt es an der Grundschule eine geräumige Schlechtwettervariante.

Kommentare