Mietraching: Aus dem beliebten Peissnhof soll jetzt ein Lokal werden

„Der Peissnhof war von Anfang an Gastro“, sagte Martina Thalmayr im Bauausschuss.
+
„Der Peissnhof war von Anfang an Gastro“, sagte Martina Thalmayr im Bauausschuss.

Im Dorfladen Peissnhof gibt es bereits einen florierenden Café-Betrieb. Jetzt soll der 350 Jahre alte Hof, der abgebaut und auf dem B&O-Gelände bei Bad AIbling neu errichtet wurde, offiziell in eine Gaststätte umgewidmet werden. Im Bauausschuss der Stadt Bad Aibling wurde über den Antrag abgestimmt.

Mietraching – Als „Pseudogeschichte“ bezeichnete Martina Thalmayr (Grüne) den Dorfladen Peissnhof in der Sitzung des Bauausschusses. Denn eigentlich wollte man ja damals extra einen Dorfladen haben, um dem Gasthof vor Ort keine Konkurrenz zu machen, schilderte sie die damalige Intention des Vorhabens. „Allerdings war es von Anfang an Gastro“, sagte sie, weil es dort auch einen Café-Betrieb gibt.

Peissnhof im B&O Park Bad Aibling hat einen neuen Pächter

Karstadt Sports in Rosenheim schließt endgültig – Ausverkauf fast abgeschlossen

Ausschuss stimmt geschlossen zu

Jetzt soll der Dorfladen an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße in eine Gaststätte umfunktioniert werden, so der Antrag, der dem Bauausschuss in dessen jüngster Sitzung vorgelegt wurde. „Die aktuelle Nutzung als Ladenfläche soll in eine Gaststättennutzung geändert werden“, heißt es in der Vorlage. Obendrein sollen eine Außentreppe sowie ein Nebengebäude errichtet werden. Geschlossen stimmte der Ausschuss zu. iw

Kommentare