Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mehr Gelassenheit und innere Ruhe gewinnen

Bad Aibling - Der VHS-Kurs "Freitagabend-Entspannung" lässt die Teilnehmer die Hektik der zurückliegenden Woche verarbeiten und abschließen. Mit einer Entspannungsreise aus dem Yoga Nidra werden sie gestärkt und motiviert. Termine: heute und/oder am 21. Februar, jeweils von 18.30 bis 20 Uhr.

Im Kurs "Entspannungstechniken zum Kennenlernen" probieren die Teilnehmer verschiedene, meist körperorientierte Methoden aus: Stretching, progressive Muskelentspannung, bewusstes Atmen und Bewegen, Meditationsformen und die Arbeit mit den Meridianen, viermal montags ab 10. Februar, 19 bis 20.15 Uhr. Außerdem bietet die VHS ein Entspannungsseminar speziell für Männer mit Qigong, Tai-Chi, Meditation und Zen an - am Freitag, 15. und/oder 21. Februar, 15.30 bis 16.45 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Meditationskurse für Anfänger und Geübte finden mittwochs und donnerstags am Abend statt. Durch regelmäßiges Meditieren vertiefen sich Konzentrationsfähigkeit und Wahrnehmung, die Ausschüttung von Stresshormonen reduziert sich.

Yoga als das älteste Übungssystem zur Entwicklung der ganzen Persönlichkeit fördert das Körperbewusstsein und das Konzentrationsvermögen. Durch sanfte, präzise Körperübungen trainieren die Teilnehmer Kraft, Flexibilität und Stabilität. Die VHS bietet Kurse für Anfänger, Geübte und Fortgeschrittene an. Beim Kundalini Yoga, einer dynamischen Form des Yogas, 15mal dienstags ab 18. Februar, 20 bis 21.30 Uhr, werden keine extremen Beugungen und Dehnungen geübt.

Beim Power Yoga, 15-mal donnerstags ab 27. Februar, 10.15 bis 11.15 Uhr, liegen die Schwerpunkte in der Stärkung und Beweglichkeit des Rückens sowie der Problemzonen Bauch, Beine, Po. Die Feldenkrais-Methode sorgt für Bewusstheit durch Bewegung. Durch kleine, angenehme Bewegungen erkennen die Teilnehmer ihre Bewegungsmuster und erweitern ihr Körperbewusstsein.

"Qigong der Vierjahreszeiten" von Meister Zheng Yi ist eine sanfte Bewegungsform aus China. Sie eignet sich zur Erhaltung der Gesundheit in der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen in allen Lebenszeiträumen sowie begleitend zu unterschiedlichen Therapieformen. Entsprechend der Jahreszeit wird der Energiefluss für das jeweilige Organsystem gestärkt. Im Frühjahr sind dies der Funktionskreis Leber/Gallenblase, im Sommer die Funktionskreise Herz/Dünndarm und Milz/Magen. Der Kurs findet 15-mal montags ab 17. Februar, 18. bis 19.30 Uhr, statt.

Das Programmheft mit allen Veranstaltungen liegt in der VHS-Geschäftsstelle an der Heubergstraße, im Rathaus am Marienplatz, in der Stadtverwaltung am Klafferer, in Banken, in Apotheken sowie in der Kurverwaltung auf. Anmeldung ist ab sofort möglich. Öffnungszeiten der Geschäftsstelle: montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr, mittwochs von 15 bis 18 Uhr. Telefon 08061/4444 und 3111, E-Mail info@vhs-bad-aibling.de.

Kommentare