Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Generationswechsel

Maximilian Schnitzenbaumer ist neuer Vorsitzender des CSU-Ortsverbands Bad Feilnbach-Au

Maximilian Schnitzenbaumer ist der neue Vorsitzende des CSU-Ortsverbandes Bad Feilnbach-Au. Sebastian Obermaier trat bei der Jahreshauptversammlung am 9. September nicht noch einmal für die Wahl zum Vorsitzenden an.

Bad Feilnbach – Als Stellvertreter wurden Anton Wallner, Martin Huber und Ann Koenig gewählt. Zur Vorstandschaft gehören Anja Krebs (Schriftführerin), Martin Kolb (Schatzmeister), Thomas Kirchberger (Digitalbeauftragter) und die vier Beisitzer Josef Rauscher, Sebastian Obermaier, Gerhard Mair und Alexander von Thyssen. Das Amt als Kassenprüfer übernehmen Wolfgang Bauer und Alexander Lichtblau.

Aufgrund der Corona-Pandemie erstreckten sich die Rechenschaftsberichte des bisherigen Vorsitzenden Sebastian Obermaier und des Schatzmeisters Martin Kolb über die Jahre 2019 und 2020. Als stärkste Fraktion im Gemeinderat Bad Feilnbach wurde die CSU bei der Kommunalwahl 2020 mit acht Gemeinderäten bestätigt. Im November 2020 übergab Dr. Balthasar Spann das Amt des Fraktionssprechers an Martin Kolb.

Mehr Beiträge aus dem Mangfalltal finden Sie hier.

Für ihre Treue zur Christlich Sozialen Union wurden Joseph Braun und Anton Wallner für 30 Jahre Mitgliedschaft, Stefanie Keil für 35 Jahre, Helmut Rüdel für 40 Jahre, Georg Ostermüncher für 50 Jahre und Johann Wick für 55 Jahre geehrt.

Zum Abschluss fand eine rege Diskussion mit Bürgermeister Anton Wallner zur Entwicklung der Gemeinde Bad Feilnbach statt. Diskussionsthemen waren hierbei unter anderem der Stand der Digitalisierung der Schulen im Ort, die gute Ausstattung der Feuerwehren in den Ortsteilen, das neue Feuerwehrhaus in Dettendorf, der gut besuchte Wochenmarkt in Bad Feilnbach, die Verbundwasserleitung und das Fernwärmenetz.

Bürgermeister Wallner dankte den CSU-Gemeinderäten für die konstruktive Zusammenarbeit in den verschiedenen kommunalen Gremien.

Mehr zum Thema

Kommentare