Maskennäherinnen und Stoffe gesucht

Feldkirchen-Westerham – Die Volkshochschule Feldkirchen-Westerham startet eine Aktion, um das Tragen von Masken zu unterstützen.

Wer Lust, Zeit und die Möglichkeit hat, Schutzmasken zu nähen, wird gebeten, sich unter Telefon 0 80 63/9 70 34 00 zu melden. Auch wer selbst nicht nähen kann, aber geeigneten Stoff zur Verfügung stellen möchte, kann helfen. Der Stoff kann mittwochs zwischen 14.30 und 15.30 Uhr an der Laderampe an der Alten Post in der Münchener Straße 8 gebracht werden. Hier wird er dann an Nähfreudige ausgegeben. „Die Masken sollen in ortsansässige Geschäfte gebracht und dort kostenfrei oder gegen eine Spende ausgegeben werden“, informiert Sonja Harig von der VHS Feldkirchen-Westerham. „So unterstützen wir nicht nur das Tragen von Masken, sondern helfen auch unseren Geschäften.“

Kommentare