Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Marktgemeindehilft bei Wegebau

Bruckmühl. – Die Unterhaltungslast für nicht ausgebaute Feld- und Waldwege liegt nach dem bayerischen Straßen- und Wegegesetz bei den Eigentümern.

Der Markt Bruckmühl stellt dafür sortierten Brechschotter und Wegebaukies zur Verfügung. Dieser kann aus der Kiesgrube in Noderwiechs abgeholt werden. Der dafür erforderliche Abholschein kann in der Gemeindeverwaltung bei Christina Breier unter der Telefonnummer 0 80 62/5 94 06 beantragt werden. Der Eigenanteil beträgt nur zwei Euro pro Tonne Material.

Kommentare