Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mahnungzum Frieden

Ehrenwache am Kriegerdenkmal für den Frieden auf der Welt.
+
Ehrenwache am Kriegerdenkmal für den Frieden auf der Welt.

Tuntenhausen –Am Volkstrauertag gedachte auch die Gemeinde Tuntenhausen der Opfer aller Kriege, aller Gefangenen und Vermissten.

„Das Gedenken soll an die vielen Opfer erinnern und zugleich eine stete Mahnung sein, sich für Frieden und Gerechtigkeit einzusetzen“, meinte Bürgermeister Georg Weigl. „Man möchte meinen, das Ganze ist jetzt über 100 und über 70 Jahre her und schon weit weg, dennoch müssen wir immer wieder die heutigen Bürgerkriege, Glaubenskriege und Machtkämpfe im Hier und Jetzt beklagen“, meinte der Tuntenhausener Veteranenvorsitzende Konrad Krichbaumer.ws

Mehr zum Thema

Kommentare