Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


SV Ostermünchen ist stolz auf seine Stockschützen

Lukas Mayer ist Deutschen Meister und Team-Europameister

In den Reihen des SV Ostermünchen stehen zwei Deutsche Meister. Der junge Lukas Mayer (links) und der Abteilungsleiter Franz Eder.
+
In den Reihen des SV Ostermünchen stehen zwei Deutsche Meister. Der junge Lukas Mayer (links) und der Abteilungsleiter Franz Eder.
  • VonWerner Stache
    schließen

Mit Lukas Mayer hat der SV Ostermünchen seinen zweiten Deutschen Meister in der Kategorie Stockschützen. Mayer qualifizierte sich damit auch an den Europameisterschaften und gewann im „Germany Team“ ebenfalls den ersten Platz.

Tuntenhausen – Die Nachricht, dass der SV Ostermünchen Sparte Stockschützen, einen weiteren Deutschen Meister hat, sprach sich schnell herum. Der Ostermünchner Lukas Mayer schaffte in Mitterskirchen den Deutschen Meister der U16 im Weitschießen. Auf der rund 110 Meter langen Weitenbahn des ESV Mitterskirchen setzte er sich unter zehn Teilnehmern als Bester durch. Bei insgesamt fünf Wertungen schaffte Mayer in seinem fünften Wurf mit 69,16 Meter die beste Weite. Diese Leistung qualifizierte ihn auch zur Teilnahme an der Europameisterschaft der U16 in Ritten in Italien.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Dort schaffte er im „Germany-Team“, zusammen mit Luca Rehrl, Korbinian Grill und Sabrina Engelbrecht, ebenfalls den ersten Rang mit insgesamt 340,70 Meter. Knapp dahinter mit 340,27 Meter kam Litauen auf Platz 2 und Österreich auf Platz 3 mit 336,24 Meter. Jetzt kann sich Mayer Deutscher- und Europameister nennen. Dieser Erfolg ist nur mit hartem Training möglich. Deshalb dankte Abteilungsleiter Franz Eder, der selbst 2003 Deutscher Meister der U18 im Zielschießen wurde: „Macht weiter so, ihr vertritt die Farben des SVO ganz hervorragend.“ Eder dankte auch Franz Mayer, selbst mehrfach Vereinsmeister in Ostermünchen, für das Training mit seinen Söhnen, denn auch der ältere Sohn, Maximilian, erzielte sowohl bei der Deutschen, als auch bei Europameisterschaft herausragende Ergebnisse (wir berichten). „Training ist das eine, aber es fallen auch die vielen Fahrten zu Turnieren und Meisterschaften an“, meinte Eder.

Zwei Deutsche Meister in der Stockschützenabteilung

„Für den SVO, ist dieser sportliche Erfolg etwas ganz Besonderes. Denn jetzt hat der Verein mit Franz Eder und Lukas Mayer bereits zwei Deutsche Meister. Beide in der Stockschützenabteilung und mit Julian Weigl auch einen Fußball Nationalspieler“, so Vorsitzender Peter Niedermeier. BS

Mehr zum Thema

Kommentare