Lockerungen im Rathaus – Bad Feilnbach kehrt langsam zum Alltag zurück

Behutsam und langsam soll unter Auflagen von Corona-Hygienemaßnahme der Normalbetrieb im Bad Feilnbacher Rathaus wieder aufgenommen werden. Erforderlich zur Bearbeitung von Anfragen und Anträgen ist telefonische Voranmeldung. Strim

Die jüngste Sitzung des Gemeinderats hätte sich Bad Feilnbachs Gremium sicherlich anders vorgestellt. Aus gegebenem Anlass bestimmte die Corona-Krise die Tagesordnung und den Ablauf der letzten Sitzung vor Verabschiedung des bisherigen Ratsgremiums am 30. April.

Von Peter Strim

Bad Feilnbach – Angesichts derzeit geltenden Sicherheitsregeln wie ausreichend Abstand zum Ratskollegen traf sich das Gremium nahezu vollständig im neuen Dorfgemeinschaftshaus in Dettendorf. Der Saal ermöglichte eine großräumige Anordnung von Tischen.

Vermummt im Rathaus

Zur aktuellen Situation der Pandemie und den Auswirkungen informierte Rathauschef in einem Überblick. Seit Anfang dieser Woche ist der Normalbetrieb im Rathaus langsam und behutsam wieder gestartet.

Allerdings mit staatlich verordneten Hygienemaßnahmen, wie dem Tragen des Mund- und Nasenschutzes oder die Einhaltung eines ausreichenden Abstandes zum Verwaltungsmitarbeiter.

Telefonische Anmeldung

Voraussetzung zur Behandlung von Anliegen, Anträgen und sonstigen Formalitäten sei eine telefonische Voranmeldung beim jeweiligen Amt, etwa Passwesen oder Bauanträgen.

Bis auf Notgruppen bleiben alle gemeindlichen und kirchlichen Kindergärten geschlossen.

Verantwortungsbewusstsein gefragt

Mit der Lockerung der ursprünglichen Ausgangsbeschränkungen allerdings verbunden mit entsprechenden Hygienemaßnahmen bewege sich die Ortsgemeinschaft, aber auch Besucher auf sehr dünnem Eis. Die momentane Praxis bedeute also „ein enormes Verantwortungsbewusstsein“, das jeden Bürger betreffe.

Ein Abweichen von den Regeln, könne durchaus eine Rücknahme der Lockerung mit schlimmeren Sperren und Einschränkungen gewohnter Freiheiten zur Folge haben, so Rathauschef Wallner.

Das könnte Sie auch interessieren:

Liveblog zur Lage in der Region und in Bayern: Coronavirus: Söder: Wir haben total Glück gehabt +++ Fokus auf Situation der Familien

Ist der „Katzentraum“ bald ausgeträumt? – Bad Feilnbacher Verein braucht dringend Hilfe

Kommentare