Levantino-Open-Air im Schulgarten der Rupert-Egenberger-Schule

+

Im Rahmen einer Benefizveranstaltung des Fördervereins der Rupert-Egenberger-Schule erlebte die Schulfamilie einen Auftritt der drei jungen Musiker von Levantino.

Diese in Bad Aibling zur Kultformation avancierte und 2012 mit dem Kulturförderpreis des Landkreises ausgezeichnete Band lockte über 200 Besucher in den Schulgarten. Eltern, Schüler, Lehrer, Mitarbeiter und Freunde genossen das Konzert im geschmückten Garten des Schulhauses. Die Schüler hatten sich mit dem Gestalten von Plakaten, Fahnen und Dekoration wochenlang auf die Gruppe und das Konzert vorbereitet. Viele Helfer aus dem Kollegium und der Elternschaft verhalfen dem Vorhaben zu einer äußert gelungenen Aktion. Die Organisation und Durchführung der Veranstaltung war nur durch die Unterstützung des Lions Clubs Bad Aibling möglich. Sämtliche Einnahmen und Spenden daraus gingen an den Förderverein der Rupert-Egenberger-Schule.

Kommentare