Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ein Stratege, Vordenker und Vorbild

Langjähriger Bruckmühler Kommunalpolitiker Franz Gaßl feiert seinen 75. Geburtstag

Geburtstagskind Franz Gaßl (links) und Gratulant Bürgermeister Richard Richter strahlen um die Wette.
+
Geburtstagskind Franz Gaßl (links) und Gratulant Bürgermeister Richard Richter strahlen um die Wette.
  • VonJohann Baumann
    schließen

Franz Gaßl zählt zweifellos zu den politischen Urgesteinen der Marktgemeinde. Jetzt konnte er mit seiner Familie und weiteren Gratulanten seinen 75. Geburtstag feiern.

Bruckmühl – Der Jubilar kam in Bad Aibling zur Welt, wuchs dort auf und besuchte nach seiner Grundschulzeit die Handelsschule Kolbermoor. Anschließend absolvierte er eine Ausbildung zum Industriekaufmann und war dann 43 Jahre lang bei der Firma Kathrein in Rosenheim tätig, zuletzt als Logistik-Leiter. 1967 heiratete er seine Frau Justine, aus der Ehe gingen zwei Kinder und vier Enkel hervorgingen. Nach der Eheschließung zogen die Beiden zunächst nach Heufeldmühle und 1979 in ihr neu erbautes Eigenheim in der Sudetenstraße.

Schon früh engagierte sich Franz Gaßl in der Politik: 1972 gründete er den Bruckmühler Ortsverband der Jungen Union, übernahm den Vorsitz und war auch JU-Kreisvorsitzender. Von 1978 bis 2008 war er Mitglied des Marktgemeinderates, gehörte verschiedenen Ausschüssen an und leitete lange Jahre die Referate Sport und Jugend.

Mehr Berichte aus dem Mangfalltal finden Sie hier.

Von 1990 bis 1999 fungierte er als Dritter Bürgermeister und anschließend bis zu seinem Ausscheiden aus dem Marktgemeinderat als Zweiter Bürgermeister. Zudem war er elf Jahre lang Mitglied des Rosenheimer Kreistages. Für sein kommunalpolitisches Engagement wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit der Kommunalen Verdienstmedaille des Freistaates Bayern in Bronze und der Ehren-Medaille des Marktes Bruckmühl. Er ist Mitglied in zahlreichen Vereinen und war sechs Jahre lang als Schöffe beim Amtsgericht Rosenheim tätig.

Gaßl spielt regelmäßig Schafkopf, ist leidenschaftlicher Hobbygärtner und liebt das Reisen über alle Kontinente. Seinen Geburtstag verbrachte er mit seiner Frau in Venedig. Sein größtes Hobby ist freilich seine Familie.

Bürgermeister Richard Richter überbrachte zusammen mit einem kulinarischen Genusskorb die Glückwünsche der Marktgemeinde. Er würdigte den Jubilar als „Strategen, Vordenker und Leitbild“ und wünschte ihm noch viele gesunde und glückliche Jahr.

Mehr zum Thema

Kommentare