Lagerfeuer führt zur Großeinsatz bei Aiblinger Pflegeheim: Brandgeruch alarmierte Bewohner

Frühschicht gestern für die Feuerwehren: Gegen 5 Uhr wurden die Einsatzkräfte aus Bad Aibling, Kolbermoor, Harthausen, Ellmosen, Willing und Pullach zum Pflegestift an die Ghersburgstraße alarmiert.

Dort hatte eine Pflegekraft Brandgeruch im ersten und zweiten Stock bemerkt. Mehrere Atemschutztrupps untersuchten mit Wärmebildkameras daraufhin das Gebäude, während Fußtrupps die Umgebung absuchten. Nach circa 45 Minuten lokalisierte ein Fußtrupp die Ursache. Ein nicht richtig abgelöschtes Lagerfeuer in der Nachbarschaft hatte den Geruch verursacht, der durch geöffnete Fenster ins Gebäude gelangte. Die Glut wurde gelöscht und die Anwohner belehrt Feuerwehr

Kommentare