Kolping: Vorsichtig Richtung Normalität

Bad Aibling – Bedingt durch die Corona-Pandemie liegt das Vereinsleben der Aiblinger Kolpingsfamilie seit etlichen Wochen brach.

Einen ersten vorsichtigen Schritt in Richtung Normalität will sie am Dienstag, 2. Juni, mit einem Besuch des Biergartens auf der Volksfestwiese machen. Beginn des Treffens, bei dem die derzeit geltenden Sonderregelungen für solche Besuche genau eingehalten werden, ist um 17 Uhr. Für jedes Mitglied, das kommt, gibt Kolping eine Biermarke und eine Breze aus.

Kommentare