Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kolping lädt zum Schafkopfen ein

Bad Aibling – Nach längerer Corona-Zwangspause lädt die Kolpingfamilie Bad Aibling am Samstag, 28. Januar, wieder zu ihrem traditionellen Schafkopfturnier ein.

Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr im Paulusheim. Als Turnierleiter fungiert Sepp Davanzo, der auch bei der Organisation des Seniorenschafkopfens der Stadt Bad Aibling mitwirkt.

Insgesamt werden 60 Partien gespielt. Es gibt drei Hauptpreise. Außerdem steht jeweils ein Tischpreis zur Verfügung. Auch Skatspieler sind willkommen.

Der Eintrittspreis beträgt zehn Euro pro Teilnehmer. Für die Bewirtung der Kartler sorgt die Kolpingfamilie. Den Reinerlös des Turniers spendet sie wie immer für einen guten Zweck.tt

Mehr zum Thema

Kommentare