Kolping Bad Aibling: Wallfahrt nach Schwarzlack mit Einschränkungen

Mit coronabedingten Einschränkungen führt die Kolpingfamilie Bad Aibling ihre traditionelle Jahreswallfahrt durch. Sie führt am Samstag, 3. Oktober, nach Schwarzlack.

Bad Aibling– Die Teilnehmer treffen sich um 9.30 Uhr am Parkplatz der Wendelsteinhalle und ziehen dann zur Kirche. Dort beginnt um 10.30 Uhr eine Andacht, die wegen der Pandemie im Freien stattfindet, wenn es die Witterung erlaubt. Nach dem Gebet steht eine Einkehr im Berggasthof Schwarzlack auf dem Programm. Für Mitglieder, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, besteht in begrenztem Maß die Möglichkeit, mit dem Auto zur Kirche zu fahren. Wer dieses Angebot nutzen möchte, muss sich rechtzeitig mit d Franz Besel unter Telefon0171/473 4852 oder per Mail unter info@ra-besel.de in Verbindung setzen.

Kommentare