Kolbermoor: Falschfahrer ignorieren Hinweisschilder – und landen im Innenhof der Feuerwehr

Durchfahrt gesperrt: Am Kreisverkehr an der Brückenstraße geht‘s für Autofahrer nicht Richtung Osten.
+
Durchfahrt gesperrt: Am Kreisverkehr an der Brückenstraße geht‘s für Autofahrer nicht Richtung Osten.

Keine Durchfahrt: Autofahrer biegen trotz Verbot am Kreisel Brückenstraße Richtung Osten ab. Feuerwehr: „Die Zufahrt ins nur für die Feuerwehr“.

Kolbermoor – Hier ist kein Durchkommen: Eigentlich. Denn immer wieder fahren laut Franz Wudy, Kommandant derKolbermoorer Feuerwehr, Fahrzeughalter am Kreisel an der Brückenstraße Richtung Osten. Sie enden dann auf dem Gelände der Kolbermoorer Feuerwehr – weiter Richtung Osten kommen sie nicht.

Einbahnstraßenregelung an der Haßlerstraße

Denn parallel zum Neubau der Tonwerkunterführung wird die Haßlerstraße im Bereich zwischen Förster- und Rainerstraße verändert. Unter anderem entsteht in den nächsten Monaten bei der südlichen Ausfahrt aus der Unterführung ein Kreisverkehr. Während der gesamten Bauphase muss die Fahrbahn halbseitig für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Das bedeutet, dass die Haßlerstraße zwischen dem Kreisverkehr an der Brückenstraße und der Rainerstraße zur Einbahnstraße wird und nur in Ost-West-Richtung, also von Rosenheim Richtung Aibling befahrbar ist.

Zufahrt nur für Feuerwehr

Auch das Schild am Kreisel an der Brückenstraße zeigt es: „Sackgasse – 50 Meter“. „Diese Zufahrt ist nur für die Feuerwehr“, erklärt Wudy, „so dass die Einsatzkräfte schnell vor Ort sind.“ Nichtsdestotrotz fahren Autofahrer dort hinein. Sie landen auf dem Gelände der Wehr. Laut Wudy stellt die Wehr die Absperrung immer wieder auf – aber auch das hindere die Autofahrer nicht an der Durchfahrt. iw

Kommentare