Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


STADTRADELN-AUFTAKTVERANSTALTUNG AM 13. JUNI IN BAD AIBLING

Knacken die Mangfall-Kommunen den Kilometer-Rekord?

Sich sportlich betätigen und sich für den Klimaschutz engagieren sind nur zwei Gründe, um sich aufs Radl zu schwingen.

Bad Aibling – Das Stadtradeln Bad Aibling startet mit den Nachbargemeinden am Sonntag, 13. Juni, um 13 Uhr am Maximiliansplatz. Die Organsatoren freuen sich, dass die Bürgermeister der Mangfalltal-Kommunen den gemeinsamen Startschuss geben und die Pfarrer Markus Merz und Georg Neumaier die Radler mit einer Segnung begleiten. Anschließend haben die Teilnehmer die Möglichkeit, bei einer von mehreren geführten Touren gleich die ersten Kilometer zu sammeln.

Aktion ab 13. Juni

Dann schwingt sich Bad Aibling drei Wochen lang, von Sonntag, 13. Juni, bis Samstag, 3. Juli, aufs Radl. Deshalb rufen die Aiblinger Koordinatoren Katharina Dietel und Natalie Tomlinson-Kurz zu reger Beteiligung auf und hoffen, dass sich die aktuelle Begeisterung für das Radfahren vielleicht sogar in einem neuen „Kilometer-Rekord“ niederschlägt.

Im letzten Jahr wurden mit 38 Teams und über 500 aktiven Radlern mehr als 89000 Kilometer gesammelt. Das sind mehr als zwei Erdumrundungen und eine Einsparung von etwa 16 000 Tonnen Kohlenstoffdioxid – eine hohe Messlatte, die heuer noch getoppt werden soll.

Wer mitmachen möchte, kann sich einfach online unter www.stadtradeln.de für eines der bestehenden Aiblinger Teams anmelden (oder ein neues gründen). Für alle diejenigen, die sich keiner der existierenden Gruppen zuordnen können oder möchten, gibt es auch ein „Offenes Team“. Die gesammelten Kilometer können dann in den Online-Radelkalender eingetragen oder direkt mit der Stadtradel-App getrackt werden.

Abgabe mit der Liste der gefahrenen Kilometer

Aber auch ohne Internetanschluss ist die Teilnahme möglich: Dazu können die Kilometer handschriftlich auf der Rückseite des Flyers notiert werden, der im Rathaus, bei der Aib-Kur sowie in vielen Geschäften aufliegt. Diese Liste kann bis spätestens Donnerstag, 8. Juli, im Rathaus abgegeben werden.

Infos und Anmeldung

unter www.stadtradeln.

de/bad-aibling

Mehr zum Thema

Kommentare