Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Leistungsschau der Eder GmbH

Kirchweihausstellung in Tuntenhausen findet wieder statt

Der Raupenbagger CX300D weckt das Interesse von jungen Landwirten.
+
Der Raupenbagger CX300D weckt das Interesse von jungen Landwirten.
  • VonWerner Stache
    schließen

Zur traditionellen Kirchweihausstellung lädt die Firma Eder am Sonntag, 17. Oktober, und Montag, 18. Oktober, am Firmenstammsitz in Tuntenhausen zur großen Leistungsschau ein.

Tuntenhausen – „Coronabedingt müssen wir diesmal leider auf Fieranten und ein Kinderprogramm verzichten“, informiert Marketingleiter Klaus Kunert. Dafür werden die Besucher bei einer umfassenden Maschinenschau auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

So werden in der Landtechnik Maschinen der Marken Case IH und Steyr sowie zahlreiche Anbaugeräte unterschiedlichster Anbieter ausgestellt. Im Live-Einsatz können die Gäste das Premo-Lenksystem erleben, das die Präzision der Arbeit optimiert. Ein Hauptaugenmerk wird auf die Melk- und Fütterungstechnik gelegt.

Die Besucher können vor Ort Einblick in das umfassende Angebot nehmen, das von Kälberfütterung bis zu Melkrobotern reicht. Präsentiert wird auch das im Hause Eder entwickelte automatische Fütterungssystem „Feedstar“. Im Bereich der Baumaschinen erwartet die Besucher eine Deutschlandpremiere: Der Case CX250E Kettenbagger.

Mehr Berichte aus dem Mangfalltal finden Sie hier.

Auch die anderen Sparten der Eder Unternehmensgruppe wie Stapler, Kommunalmaschinen und das Anhängercenter zeigen ihre Angebotsvielfalt. Zudem hat der Profimarkt sonntags und montags geöffnet. Mit dabei ist auch die Auto-Eder-Gruppe mit den neuesten Fahrzeugen und Technologien.

Die Mitarbeiter stehen den Besuchern für alle Fragen zur Verfügung. Pandemiebedingt ist die Bewirtung diesmal eingeschränkt. An Essenständen auf dem Gelände wird Fingerfood angeboten. Auf dem Gelände gelten die 3G-Regel, im Innenbereich gibt es Einlassbeschränkungen und Maskenpflicht. Eine Schnellteststation ist vor Ort. An beiden Tagen ist von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Mehr zum Thema

Kommentare