LESERBRIEF

Kein Kletter-Eisberg?

Zum Bericht „Klettergerüst nur Zwischenlösung“:

Auch wir waren zwar erfreut, dass es ein neues Spielgerät gibt, aber dann auch enttäuscht, dass das Klettergerüst sooo klein und kompakt ausfiel. Ist ja Gott sei Dank viel mehr Platz zur Verfügung! Ein Vorschlag wäre auch, den Kletter-Eisberg, der weniger als selten genutzt wird, da für die Kleinen zu gefährlich und für die Großen zu kurz interessant, zu entfernen! Der Spielplatz wird viel besucht und sollte für jedes Alter etwas bieten! Die Willinger Kinderschar freut sich auf neue Spielideen/-geräte, neue Herausforderungen und die Eltern auf leuchtende Kinderaugen und begeistertes Kinderlachen!

Christa Henken

Bad Aibling

Kommentare