Mit dem Rad auf dem Jakobsweg

Feldkirchen-Westerham - Georg Augusteyns und Gerd Fischer erzählen in einem Bildervortrag "3000 Kilometer mit dem Radl vom Irschenberg nach Santiago di Compostela" am Sonntag, 30.

Januar, 19 Uhr, in der Mangfallhalle Feldkirchen über ihre fünfwöchige Pilgerreise auf den Spuren der Jakobspilger. Dabei geben sie einen Einblick über den Pilgerweg von Oberbayern durchs Inntal, die Schweiz und Frankreich nach Spanien. Sie berichten über die Erfahrungen und Eindrücke mit den Menschen und der Landschaft quer durch Europa bis ans "Ende der Welt", zum Cap Finisterra. Der Eintritt ist frei, Spenden werden an einen karitativen Zweck weitergeleitet.

Kommentare