Amt bietet Telefonberatung an

Holzkirchen – Aufgrund der aktuellen Lage weist das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Holzkirchen darauf hin, dass die Antragsteller zur Mehrfachantragstellung nicht zwingend persönlich in der Förderabteilung vorsprechen müssen.

Ebenso möglich ist die telefonische Beratung bei ihrem persönlichen Berater. Das Amt bittet diese Möglichkeit verstärkt zu nutzen. Wie schon in den letzten Jahren, steht zusätzlich die Hotline unter Telefon 0 80 24/4 60 39 33 33, bei der Erfassung ihres Mehrfachantrags während der normalen Dienstzeiten zur Verfügung.

Kommentare