In Tuntenhausen hat die Mostsaison begonnen

Das Most-Häusl in Tuntenhausen.
+
Das Most-Häusl in Tuntenhausen.

Ab sofort können wieder reife Äpfel und Birnen ins „Most-Häusl“ – also in die Mosterei des Obst- und Gartenbauvereins – nach Tuntenhausen gebracht werden.

Tuntenhausen – Interessenten sollten sich dafür vorher anmelden – und zwar wochentags von 8 bis 9 Uhr und von 18 bis 19 Uhr unter Telefon 0 80 67/8 81 16 09.

Die Maskenpflicht und die Abstandsregel von 1,5 Metern sind einzuhalten.

Das Betreten der Mosterei ist nur bis zum Befüllen des Wasserbottichs möglich, daher können Kinder heuer leider nicht zuschauen.

Nähere Informationen auf der Homepage des Obst- und Gartenbauvereins Tuntenhausen, am Telefon und direkt vor Ort.

Der Verein freut sich trotz aller Widrigkeiten dieser Zeit auf eine gute Zusammenarbeit und eine ertragreiche Ernte.

Kommentare