Hund wirdvom Auto erfasst

Bad Aibling – Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Aibling war am Dienstag gegen 21.50 Uhr auf der Staatsstraße in der Aiblinger Au von Bad Aibling aus kommend in Richtung Kolbermoor unterwegs, als plötzlich ein frei laufender Schäferhund-Mischling vom linken Fahrbahnrand aus auf die Straße lief.

Trotz sofortiger Vollbremsung konnte der Fahrer eine Kollision nicht mehr verhindern und erfasste den etwa zwölf Jahre alten Hund mit der Fahrzeugfront. Bei dem Zusammenstoß wurde das Tier im Kopfbereich schwer verletzt und im Anschluss durch eine zur Unfallörtlichkeit hinzugekommene Tierärztin aus Rosenheim in deren Praxis zur medizinischen Versorgung transportiert. Am Pkw entstand nur geringer Schaden. Der Eigentümer des verletzten Hundes konnte bislang nicht ermittelt werden. Dieser, oder Personen, die Angaben zum Hundehalter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling zu melden. Die zuständigen Beamten sind unter der Telefonnummer 0 80 61/ 9 07 30 zu erreichen.

Kommentare