Hochzeitsreigen der Wendlstoana dreht sich weiter

-
+
-

Gut in den Hafen der Ehe eingelaufen sind der Wendlstoana Sebastian Obergschwendtner und seine Frau Tamara (Mitte).

Bereits in Kinderjahren war Sebastian in der Vereinsjugend aktiv und bekleidet seit 2016 das Amt des Fahnenbegleiters, um bei Trachtenfesten, Hochzeiten und Beerdigungen mit der Vereinsfahne „auszurücken“. Nun wurde ihm selbst die Ehre zuteil. Vereinsvorsitzender Michael Greiner (links) und seine Stellvertreterin Margret Hinteregger (rechts) ließen es sich nicht nehmen, dem Brautpaar die Glückwünsche des Vereins zu überbringen. Die Feier fand im familiären Kreis statt. RE

Kommentare