Heufelder Gartler bepflanzen zwei Hochbeete

Der Schulgarten der Justus-von-Liebig-Schule in Heufeld wird immer grüner.

Nun sind die Hochbeete mit Zucchini, Gurken, Salat, Kräutern und Naschobst bepflanzt. Peter Staudt, der Gründer der Bruckmühler Naturschutzjugend, hat gemeinsam mit einigen Kindern trotz Corona und mit Mund-Nasen-Schutz fleißig gewerkelt. Dabei wurden die Gartler tatkräftig von Unternehmern aus der Marktgemeinde unterstützt. Jetzt muss nur noch ordentlich gegossen werden, damit die Pflanzen gut gedeihen. Im neuen Schuljahr sollen sie nicht nur zum Naschen verlocken, sondern auch frische Zutaten für die Schulküche liefern. Bald werden die nächsten Projekte angepackt, die aufgrund der Corona-Einschränkungen noch ruhen. So soll sich der Gang vor der Turnhalle in ein Blumenmeer verwandeln und ein Insektenhotel angebracht werden. RE

Kommentare