An der Heubergstraße ist noch Platz zum Bauen

Um eine eventuelle Nachverdichtung zu ermöglichen, soll für das Wohngebiet „Straßenland Westerham“ ein neuer Bebauungsplan in Auftrag gegeben werden. Merk

Feldkirchen-Westerham – Das Straßenland in Westerham gehört zu den größten zusammenhängenden Wohngebieten in der gesamten Gemeinde.

Ein Blick auf den Anfang der 80er-Jahre erstellten Bebauungsplan zeigt deutlich, dass damals weitaus größere Grundstücke zur Verfügung standen. Der heute fast zum alltäglichen Sprachgebrauch gehörende Begriff „Nachverdichtung“ existierte damals noch gar nicht.

Das hat die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum geändert. Die jetzt vom Bauausschuss beratene Anfrage zur Änderung des Bebauungsplanes betraf nur ein Grundstück in der Heubergstraße. Die Bauverwaltung schreibt: „Bei der Prüfung des Vorhabens ist aufgefallen, dass auch bei mehreren der unmittelbar angrenzenden Grundstücke die Möglichkeit der Nachverdichtung bestünde.“ Im Hinblick auf die Schaffung von mehr Wohnraum könnte die Änderung eines größeren Bereichs ins Auge gefasst werden. Dieser Vorschlag wurde vom Bauausschuss ohne Gegenstimme befürwortet. me

Kommentare