Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zahlreiche Mitglieder für Vereinszugehörigkeit geehrt

Hans Schaberl ist seit einem halben Jahrhundert aktiv im Trachtenverein „D´Mangfalltaler“ Westerham

Die Geehrten mit (von rechts) Vorsitzendem Georg Berndl und Gauvorsitzenderm Michi Hauser sowie (von links) die stellvertretenden Vorsitzenden Anian Golshani und Quirin Atzinger.
+
Die Geehrten mit (von rechts) Vorsitzendem Georg Berndl und Gauvorsitzenderm Michi Hauser sowie (von links) die stellvertretenden Vorsitzenden Anian Golshani und Quirin Atzinger.

Für 50 Jahre Einsatz für die Trachtensach erhielt Hans Schaberl eine Ehrung des Trachtenvereins „D´Mangfalltaler“ Westerham. Weitere Mitglieder wurden ebenfalls für langjährige Vereinstreue ausgezeichnet.

Feldkirchen-Westerham – Bei der Herbstversammlung der Westerhamer Trachtler standen neben den Berichten viele Ehrungen auf der Tagesordnung. Hans Schaberl, Ehrenvorsitzender des Vereins, Bürgermeister der Gemeinde und Gebietsvertreter im Gebiet Mangfall, wurde für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt. Er erhielt auch das goldene Gauehrenzeichen des Gauverbands. Diese Auszeichnung gibt es nur für ein halbes Jahrhundert außerordentliche Beteiligung in der Trachtensach.

Schaberl war über viele Jahre als Fähnrich, Zweiter Vorsitzender sowie Vorsitzender tätig. Er hat als Vorsitzender beim Gaufest 1999 und als Festleiter beim 110. Gründungsfest 2009 fungiert und ist seit 2007 als Gebietsvertreter für den Gauverband 1 im Gebiet Mangfall tätig.

Anni Böck und Martin atzinger sind Ehrenmitglieder

Außerdem bekamen Anni Böck und Martin Atzinger die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Böck sorgt seit vielen Jahren als Mesnerin bei diversen Gottesdiensten des Vereins für den korrekten Ablauf, organisiert und gestaltet den Blumenschmuck für die Festaltäre und Freiluftmessen und hat viele Miederdirndl begleitet und ihnen gelehrt, wie man das Mieder richtig anzieht und herrichtet. Atzinger hat als Fähnrich, stellvertretender Schriftführer, Herbergswirt, Beerdigungsfähnrich, Kirchenpfleger und der Organisation des Herrichtens der Westerhamer Kirche besondere Verdienste für die Trachtler erbracht.

Lorenz Gschwendtner senior wurde in der Frühjahrsversammlung für 70-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt und bekam jetzt noch vom Gauverband 1 einen gravierten Gaukrug verliehen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Für 60 Jahre Vereinstreue wurden Helmut Senger und Rudi Reischl geehrt. Otto Atzinger erhielt die Ehrung für 50 Jahre Zugehörigkeit. Seit 40 Jahren gehören Kathi und Hans Hinterholzer, Herbert Kirchmaier, Hannah Kröll und Albert Schaberl den „Mangfalltalern“ an. Christine Lechner, Andreas Greiner, Inge und Michael Schartner sind den Westerhamer Trachtlern vor 25 Jahren beigetreten. Des Weiteren hätten Anna Schnitzenbaumer, Rudi Reischl, Ernst Schaberl und Martin Wimmer eine Ehrung für ihre Vereinszugehörigkeit erhalten. Der Vorsitzende Georg Berndl überreichte allen geehrten Mitgliedern eine Urkunde und dankte Ihnen für die Vereinstreue. Ein weiterer Dank ging an die ausgeschiedenen Vorstands- und Ausschuss-Mitglieder, die nach coronabedingter Verschiebung jetzt nachgeholt wurde.

re/JF

Mehr zum Thema

Kommentare