Gute Karten im Februar

Beim Februar-Senioren-Schafkopfturnier der Stadt Bad Aibling im Kurhaus-Restaurant brachte ein selten gespielter Solo-Tout Hans Holl (links) auf die Siegerstraße.

Er lag am Ende vor Willi Hörl (Zweiter von rechts). Der Schneiderpreis ging an Waldemar Dietz. Beim Skat war Hubert Wohlmuth (Zweiter von links) nicht zu schlagen.

Spielleiter Alois Weinmann (rechts) übergab die Preise. Das Finale findet am Mittwoch, 25. März, statt. baumann

Kommentare