Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Autorin Monika Baitsch las in Bad Aibling

Geschichten, die Mut machten

Engagiert redeten die Kinder mit Autorin Monika Baitsch in der Stadtbücherei.
+
Engagiert redeten die Kinder mit Autorin Monika Baitsch in der Stadtbücherei.

Bad Aibling - Die bekannte Kinderbuchautorin Monika Baitsch kam auf Einladung des Fokus-Familiennetzwerks und des Vereins "Mut & Courage" in die Aiblinger Stadtbücherei. Vor der ersten Klasse der Luitpold-Volksschule las die Autorin aus ihrem Buch "Hilfmir - mein kleiner Freund und seine Mutmacher-Geschichten". Anschließend konnten die Kinder Fragen zu diesem Buch stellen.

Baitschs inzwischen drei veröffentlichte Kinderbücher sind keine gewöhnlichen Bücher, sie sieht ihre Bücher als Trostspender, die Kindern Selbstvertrauen schenken sollen. Bei einer weiteren Buchvorstellung in der Villa Familia präsentierte sie den etwas älteren Kindern ihr Jugendbuch "Hilfmir und sein Teenie-Tuner - Jetzt geht's ab!" Dieses Buch veröffentlichte die Laudenbacherin im November 2011. Sie gibt Jugendlichen kleine Tipps und Tricks an die Hand, die ihnen Mut machen und das Selbstvertrauen stärken sollen. Die Kinder nutzten die Veranstaltung dazu, um mit der Autorin über ihre Ängste zu sprechen.

Die Bücher von Monika Baitsch können auch in der Stadtbücherei ausgeliehen werden.

Kommentare