Gemeinsames Beten in Pfarrverbänden

Bruckmühl. – Das Seelsorgeteam um Pfarradministrator Augustin Butacu lädt nun auch ausdrücklich ein, jeden Abend um 19 Uhr eine Kerze in ein Fenster zu stellen und gemeinsam mit vielen anderen Christen für die Anliegen in der Coronakrise zu beten, beispielsweise mit einem Vaterunser.

Dazu läuten nun die Kirchenglocken ebenfalls täglich um 19 Uhr (außer an Karfreitag und Karsamstag). Zudem ruft das Pastoralteam auf, Geld- oder Lebensmittelspenden kommenden Mittwoch, 1. April, von 13 bis 14 Uhr bei der Bruckmühler Tafel abzugeben und anstatt der ausfallenden Misereor-Kollekte, die diesen Sonntag stattgefunden hätte, unter www.misereor.de zu spenden.

Außerdem wird darum gebeten, den Weltladen weiterhin zu unterstützen, der einen Lieferservice eingerichtet hat und unter Telefon 0 80 62/7 99 20 zu erreichen ist.

Nach wie vor liegen in den Kirchen der Pfarrverbände Bruckmühl und Heufeld-Weihenlinden Vorlagen für eigene Gottesdienste aus, wenn man die verschiedenen Gottesdienstangebote in den Medien nicht nutzen will. Gerne stehen die Seelsorger/-innen für Telefongespräche zur Verfügung! Alle Informationen und weitere Hinweise sind auch auf den Homepages der Pfarrverbände abrufbar.

Kommentare