Benefizkonzert mit LSC, Vait und Werner Schmidbauer für Hochwasseropfer brachte 11000 Euro

Gemeinsam Saal zum Beben gebracht

Werner Schmidbauer begeisterte die Besucher.  Fotos Stache
+
Werner Schmidbauer begeisterte die Besucher. Fotos Stache

Bad Aibling - Binnen weniger Tage organisiert, war das Benefizkonzert im Kurhaus für die Opfer des Hochwassers ein voller Erfolg. Davon zeigten sich auch Moderator Werner Schmidbauer und die Aiblinger Pop-Rock-Band Vait überwältigt: Punkt 22 Uhr konnte Marianne Krug-Semsch vom Stiftungsrat der Protegoon-Familienstiftung die stolze Zahl von 10000 Euro an eingegangenen Spenden verkünden. Eine Stunde später waren es dann bereits 11000 Euro.

Ralf Vait Müller war der Initiator der Veranstaltung. In dem Aiblinger Werner Schmidbauer, selbst Betroffener des Hochwassers, fand er einen prominenten Mitstreiter. Weitere Unterstützer folgten: Der Lampferding Social Club, die Stadtverwaltung Bad Aibling, die Allianz Versicherungen und die Veranstaltungstechnikfirma Tonwerk. Kurhauspächterin Birgit Meinberg mit ihren Mitarbeitern spendete den gesamten Erlös aus dem Getränkeverkauf. Der Andrang war riesig an diesem ersten schönen Sommersonntag. Schon kurz vor 20 Uhr mussten die Pforten geschlossen werden, das Kurhaus war bis auf den letzten Platz gefüllt. Bürgermeister Felix Schwaller gab dann jedoch grünes Licht, weitere Menschen einzulassen.

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird

Astrid Steidl, Geschäftsführerin von Protegoon, die für die ordnungsgemäße Verteilung der Spenden Sorge trägt, versicherte den Spendern, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird. "Respekt, was hier auf die Beine gestellt worden ist", bekundete auch Bürgermeister Schwaller, der an die Besucher appellierte, das Kurhaus an diesem Abend mit leerem Geldbeutel zu verlassen.

Der Lampferding Social Club brachte die Menschen im Kurhaus schnell in Stimmung, bevor Vait mit Frontmann und Liedermacher Ralf Vait Müller auf die Bühne kam. Tosender Beifall war den heimischen Musikern sicher und Müller appellierte immer wieder an die Besucher, zu spenden, um die Betroffenheit der Hochwasseropfer im Mangfallgebiet ein wenig zu lindern.

Nach einer nur kleinen Pause kamen Betroffene und Helfer zu Wort und schilderten nochmals die Not, aber auch die immense Hilfsbereitschaft der Bevölkerung.

Werner Schmidbauer, Fernsehmoderator, Liedermacher und begeisterter Wahl-Aiblinger, oblag es dann, das Publikum endgültig zu begeistern - ob mit "Mamma Lucia" oder "Mei geht's uns heit wieder schlecht".

Nimmermüder Applaus auch für "With A Little Help From My Friends", den Schlusssong mit allen Musikern gemeinsam auf der Bühne. ws

Kommentare