Gemeinderat tagt in Mehrzweckhalle

Tuntenhausen – Zu seiner letzten Sitzung in dieser Legislaturperiode tritt der Tuntenhausener Gemeinderat am Donnerstag, 23.

April, um 19 Uhr, in der Mehrzweckhalle in Schön au zusammen. Hier kann für ausreichend Sicherheitsabstand gesorgt werden. Zur Diskussion stehen Folgen der Corona-Krise wie der Beförderungsausfall der Schulbusunternehmen und die Aussetzung der Elterngebühren im Kinderhaus Hohenthann. Schwerpunkt der Sitzung ist der Haushaltsplan für das Jahr 2020 mit Haushaltssatzung und Finanzplanung für die Jahre 2019 bis 2023. Weiterhin geht es um einen Zuschuss für den Verein zur Unterstützung des Kindersports und Erhaltung der Denkmäler in Dettendorf. Bürgermeister Georg Weigl gibt in nicht öffentlicher Sitzung gefasste Beschlüsse bekannt. Zudem werden die ausscheidenden Gemeinderäte feierlich verabschiedet.

Kommentare