Gemeinderat Feldkirchen-Westerham besetzt zusätzliche Gremien

Feldkirchen-Westerham – Zu Beginn der neuen Legislaturperiode haben die Mitglieder des Gemeinderats der Gemeinde Feldkirchen-Westerham auch alle Ausschüsse neu besetzt.

Jede der drei Frauen und jeder der acht Männer, die am 15. März erstmals oder wiederholt in das 24-köpfige Gremium gewählt worden sind, und seit dem 1. Mai ihr kommunalpolitisches Mandat wahrnehmen, ist in einen der Ausschüsse gewählt worden.

Der Bauausschuss trifft sich schon am heutigen Dienstag, 18.30 Uhr, zur ersten Sitzung.

Die Besetzung der einzelnen Ausschüsse: Haupt- und Finanzausschuss:CSU: Anton Kammerloher, Georg Messerer, Bernhard Neumaier; Grüne: Elisabeth Spielmann, Michael Günzl; Pro Bürger: Martin Oswald; SPD: Heinz Oesterle; Freie Wähler Gemeinde: Dr. Werner Kienle; Ortsliste Vagen: Johannes Zistl; FW Feldolling: Georg Glas.

Bauausschuss:CSU: Christiane Noisternig, Andreas Hebensteiner, Lisa Steingraber; Grüne: Elisabeth Spielmann, Thomas Henties; Pro Bürger: Klaus Samstl, SPD: Pankraz Schaberl, Freie Wähler Gemeinde: Vinzenz Schaberl, Ortsliste Vagen: Georg Meixner, FW Feldolling: Josef Hupfauer.

Umwelt-, Energieausschuss und Soziale Ortsentwicklung: CSU: Martina Weber, Georg Messerer, Bernhard Neumaier; Grüne: Thomas Henties, Heinrich Gall; Pro Bürger: Klaus Samstl; Freie Wähler Gemeinde: Vinzenz Schaberl; Ortsliste Vagen: Georg Meixner; FW Feldolling: Georg Glas.

Rechnungsprüfungsausschuss:CSU: Anton Kammerloher, Bernhard Neumaier; Grüne: Carolin Günz; Pro Bürger: Klaus Samstl; Freie Wähler Gemeinde: Sebastian Höss; Ortsliste Vagen: Johannes Zistl. Zum Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses wurde Anton Kammerloher gewählt. Er dankte seinem Vorgänger Heinz Oesterle (SPD), der dieses Amt viele Jahre lang innehatte.

In die Verbandsversammlungen der Schulen wurden gewählt: Grundschule Feldkirchen-Vagen: Christiane Noisternig (CSU), Carolin Günzl (Grüne), Martin Oswald (Pro Bürger), Vinzenz Schaberl (Freie Wähler Gemeinde). Mittelschule Feldkirchen- Aying-Weyarn: Christiane Noisternig (CSU), Carolin Günzl (Grüne).

Verschoben wurde vom Gemeinderat die Benennung der neuen Referenten, sie sollen erst später gewählt werden. Bis dahin nehmen die bisherigen ihre Ämter weiterhin wahr. me

Kommentare