Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


VEREINE KÖNNEN AN JUGENDFÖRDERUNG TEILNEHMEN

Gemeinde Bruckmühl unterstützt Jugendarbeit finanziell

Auch in diesem Jahr wird die Jugendarbeit in den Vereinen und Organisationen vom Markt Bruckmühl finanziell unterstützt. Bereits in 2017 wurde ein Haushaltsansatz für die Jugendstiftung in Höhe von 40.000 Euro beschlossen sowie eine Vereinspauschale in Höhe von 200 Euro pro Verein.

Bruckmühl – Vor wenigen Tagen wurden bereits alle Vereine, die im vergangenen Jahr an der Jugendförderung teilgenommen haben, angeschrieben und auf die Jugendförderung hingewiesen.

Allen Vereinen, die in diesem Jahr neu hinzugekommen sind beziehungsweise im vergangenen Jahr nicht an der Jugendförderung teilgenommen haben, wird die Möglichkeit an der Teilnahme der Jugendförderung gegeben. Sie müssen bis spätestens 30. Juni eine Auflistung der Kinder und Jugendlichen ihres Vereines oder ihrer Organisation mit Angabe von Namen, Geburtsdatum und Anschrift sowie unter genereller Beachtung der Förderrichtlinien einreichen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Ebenso bittet die Gemeinde Bruckmühl um einen Tätigkeitsbericht über die Jugendarbeit im vergangenen Jahr beziehungsweise im ersten Halbjahr 2021 sowie Mitteilung der Bankverbindung. Später eingehende Meldungen können nicht berücksichtigt werden.

Vereine und Organisationen können ihren Antrag an den Markt Bruckmühl, Kämmerei, Gewerbepark BWB 29, 83052 Bruckmühl senden. Für Fragen zu den Förderrichtlinien oder der Jugendförderung steht Brigitte Steuer zur Verfügung unter Telefon 08062/59305 oder unter E-Mail brigitte.steuer@bruckmuehl.de. re

Mehr zum Thema

Kommentare