Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gemeinde bestellt keine Luftreiniger

Feldkirchen-Westerham – Vom neuen Förderprogramm für Luftreiniger in Schulen sieht die Gemeinde Feldkirchen-Westerham ab.

Wie Bürgermeister Hans Schaberl auf der jüngsten Ratssitzung informierte, seien diese Geräte jetzt für alle Räume förderfähig. Ein Luftreiniger koste etwa 3000 Euro. Die Förderung betrage 1750 Euro. Die Gemeinde bräuchte insgesamt 40 Stück. Nach Adam Ries müsste sie also 50 000 Euro aufbringen. Da alle Räume gut zu belüften seien, habe sich die Gemeinde in Abstimmung mit der Schule gegen die Luftreiniger entschieden.

Kommentare