Gedenken in Bruckmühl: „Thema ist aktuell wie nie“

-
+
-

Bürgermeister Richard Richter (rechts) legte am Volkstrauertag zusammen mit dem Ortskartell-Vorsitzenden Harald Höschler (links) am Mahnmal für die Opfer des Ersten Weltkriegs im Rathaus-Park einen Kranz der Marktgemeinde nieder.

„Es ist schade, dass wir die Feier nicht in gewohntem Rahmen durchführen können“, erklärte das Gemeindeoberhaupt bei diesem nichtöffentlichen Akt. Das Gedenken solle aber nicht nur an einem Mahnmal, sondern in unserem Inneren stattfinden.

„Das Thema ist aktuell wie nie“, betonte er mit Blick auf die derzeitigen Geschehnisse in Aserbaidschan. Ebenfalls mit einem Kranz gedachte er den Gefallenen und Opfern von Gewaltherrschaft an den Kriegerdenkmälern in Götting – mit dem Veteranenvereins-Vorsitzenden Richard – Linke und mit dem Ortskartell-Vorsitzenden Christian Kastl in Heufeld. Baumann

Kommentare