Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gute Freunde reisen extra an

Fußball-Legende Peter Zacher feiert 75. Geburtstag in Bad Feilnbach

Viele „gute Freunde“ gratulierten Fußball-Legende Peter Zacher (Fünfter von rechts), der unter anderem beim TSV 1860 München spielte, zu seinem 75. Geburtstag.
+
Viele „gute Freunde“ gratulierten Fußball-Legende Peter Zacher (Fünfter von rechts), der unter anderem beim TSV 1860 München spielte, zu seinem 75. Geburtstag.
  • VonPeter Strim
    schließen

Das Motto „Gute Freunde kann niemand trennen“ bewies sich anlässlich des 75. Geburtstages von Peter Zacher in Bad Feilnbach. Die Gäste kamen aus der Umgebung, aber auch aus der Profi-Fußball-Vergangenheit.

Bad Feilnbach – Peter Zacher, fußballerische Legende bei den Freiburger Kickern (heute Freiburger FC), beim Karlsruher SC und beim TSV 1860 München, blickt bei guter Gesundheit auf 75 Lenze zurück. Unter dem Motto des Fußball-Schlagers aus dem Jahr 1966 „Gute Freunde kann niemand trennen“ kamen einige langjährige Weggefährten zum Gratulieren ins Sängerstüberl beim Kistlerwirt.

Die illustre und hervorragend gelaunte Runde bereicherten – neben dem Bad Feilnbacher Freundeskreis mit Josef Kaffl, Friseur Peter „Jack“ Westner, Klaus Glasl und Christian Seebacher vom Meisterhof in Wiechs, Schauspieler und Leiter des Chiemgauer Volkstheaters Bernd Helfrich sowie Adi Kaiser –¨vor allem fußballerische Legenden. Unter ihnen waren Hans-Dieter „Datschi“ Seelmann (71), Jimmy Schmitt (78), Bernhard Winkler (57) und Herbert Waas (59), allesamt treue „60er“. Auch Jürgen Klecher (Traditionsmannschaft), Bernd Dreher (FC Bayern und Jahn Regensburg) und Franz Kotorri (ETC-Siegertsbrunn) erwiesen Zacher die Ehre. /MN

Mehr zum Thema

Kommentare