Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mit den Munich Kickers

Kinder des SV Bad Feilnbach dürfen nach langem Verbot endlich wieder trainieren

„Schön, dass wir dabei waren“, werteten die jüngsten Mädchen und Buben schweißgebadet, aber begeistert, eine interessante Fußball-Lehrstunde.Strim
+
„Schön, dass wir dabei waren“, werteten die jüngsten Mädchen und Buben schweißgebadet, aber begeistert, eine interessante Fußball-Lehrstunde.Strim
  • VonPeter Strim
    schließen

Die Freude, nach Monaten von Trainings- und Spielverboten endlich wieder draußen Fußball spielen zu dürfen, war den Nachwuchskickern der Abteilung Fußball vom SV Bad Feilnbach deutlich anzumerken.

Bad Feilnbach – „Endlich geht wieder was!“, meinten erfreut Christian Matschina, Zweiter Vorsitzender vom Hauptverein SV Bad Feilnbach, Martin Kolb senior, Leiter der Abteilung Fußball sowie Jugendwart Harry Weidlich mit Blick auf die herrliche Kulisse mit fußballbegeisterten Akteuren und Zuschauern.

Was die jungen Sportler erleben durften, waren allerdings keine Punktspiele, sondern spezielle Übungseinheiten unter dem Motto „Trainieren wie die Profis“ für Kinder und Jugendliche, aufgeteilt nach den Geburtsjahrgängen 2013 bis 2015, 2011/2012, 2009/2010 sowie 2006 bis 2008. Als wahre Könner ihres Fachs erwiesen sich die lizenzierten Trainer Jonas Schreiber und Jonathan Liesendahl von den Munich Kickers.

Reichlich Spaß war es für manchen Nachwuchskicker unter Beobachtung und Anleitung von Jonas Schreiber dem Gegner den Ball abzuluchsen.

Zustande kam das Angebot zum Kennenlernen der vereinsfreien Fußballschule durch die stellvertretende Jugendleiterin der Abteilung Fußball vom SV Bad Feilnbach, Maria Pichler, deren Kinder reichlich Erfahrung mit niveaureicher Qualität an Ausbildung bereits sammeln konnten und ihr Können bei regionalen Vereinen zur Geltung bringen.

Die Fußballschule Munich Kickers wurde 2019 gegründet

2019 wurde diese Fußballschule gegründet, so Marketingleiter von den Munich Kickers, Mario Franzisci, in einem Gespräch mit dem Mangfallboten. Inhalt der Prinzipien sei es, Kindern auf spielerische Weise zu erklären, wie heutzutage erfolgreicher Fußball gespielt werde. Im Vordergrund stehen „Spaß haben, keinerlei Druck ausüben, Tore schießen und kassieren sowie richtig mit Sieg und Niederlagen umgehen.“ In den angebotenen Einzel- und Gruppentrainings oder auch mentale Weiterbildungsangebote sollen die Kinder in der Lage sein sich bei Wettbewerben erfolgreich einzubringen.

Dieses Konzept ging in den einstündigen Übungseinheiten in den aufgeteilten Altersgruppen in gebotener Hingabe zum Fußball unter den Kindern auf. Brav hörten sie auf die eingangs gestellte Anforderung „Zuhören und keinen Schmarrn machen“ und hatten in kurzer Zeit „Reichlich Spaß beim coolen Kicken“ mit Einzelspielzügen, Duellen, „Ball klauen“ und ins Tor befördern.

Lizenzierte Trainer aus namhaften Fußballclubs

Für gute Qualität sorgen, neben Jonas Schreiber und Jonathan Liesendahl, zehn weitere lizenzierte Trainer aus der ersten bis dritten Liga, die aus namhaften Clubs wie TSV 1860 München, SpVgg Unterhaching, FC Bayern München, SSV Jahn Regensburg, FC Ingolstadt und anderen Vereinen aus dem Nachwuchsleistungszentrum, kurz NLZ, stammen, wie Mario Franzisci weiter erläuterte. Erfolgreich fanden fünf Burschen ihre feste Plätze beim FC Bayern München, TSV 1860 München und SpVgg Unterhaching. Zwei Mädchen sind in der Damen-Nationalmannschaft U16 vertreten.

Aktuelle Artikel und Nachrichten finden Sie im ovb-online-Dossier zur Corona-Pandemie

Für die Kinder bedeutete Corona eine harte Zeit, wie Franzisci mit Verweis auf Homeschooling und Gewichtszunahme durch zuhause bleiben, bedauerte. Trainingseinheiten wurden entsprechend der jeweils geltenden gesetzlichen Vorgaben auf ein Minimum mit Desinfektionsmittel und Maskengeboten beim Betreten von Spielfeldern und Spielen ohne Maske durchgeführt.

Auch sorgte Corona für zurückgehende Zahlen an talentierten Nachwuchsspielern bei vielen Clubs. Jedoch nicht beim SV Bad Feilnbach, wie Martin Kolb, Harry Weidlich und Maria Pichler nach Prüfung der Zahlen der jeweiligen Jugendspielklassen feststellten. Wie Kolb betonte, habe die Abteilung Fußball viel Glück mit ihren Trainern in den Spielklassen Junioren C bis F. Bedarf für einen Trainer bestehe nach Zusammenlegung der Spielklassen B und A durch den BLSV ab Herbst in der neuen Klasse U18.

Am Wochenende, 26. und 27. Juni, veranstalten die Munich Kickers ein Wochenend-Camp auf dem Sportplatz. Teilnehmen können Kinder aus der Region zum Preis von 99 Euro inclusive Verpflegung und einem Trainings-T-Shirt.

Höhepunkt des Trainingscamps ist am Sonntag, 27. Juni, mit Anpfiff 12.30 Uhr ein Testspiel der E-Jugend vom SV Bad Feilnbach und den Junglöwen vom TSV 1860 München.

Mehr zum Thema

Kommentare