Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


SEIT 70 JAHREN SIND SIE DEN TRACHTLERN BEREITS TREU

Für langjähriges Engagement beim Trachtenverein D`Haunpoldler Kirchdorf geehrt

Rudolf Niklas
+
Rudolf Niklas

Der Schriftführerbericht und der Kassenbericht fielen bei der Versammlung des Trachtenvereins D’Haunpoldler Kirchdorf aufgrund des ruhigen Vereinsjahres kurz aus. Das übrige Treffen stand ganz im Zeichen der Mitgliederehrungen.

Bruckmühl – Zuvor bat Trachtenwartin Resi Rumpel alle, die eine Halbtracht des Vereins haben, sich bei ihr zu melden. Geplant sei, die „älteren“ Trachten mit Samtband und eckigem Ausschnitt zu ändern. Auch wer selbst eine Halbtracht besitzt, aber diese nicht mehr braucht, kann sie kontaktieren.

Anschließend ehrte Vorsitzender Andreas Grabichler die langjährigen Vereinsmitglieder. Seit 25 Jahren sind Georg Ettenhuber jun., Veronika Grasser, Christine Huber, Agnes Mehringer, Rupert Dorrer, Martin Gruber, Albert Wagner, Hubert Winkler, Sabine Astner, Martina Ranhartstetter, ehemalige Schriftführerin Bettina Hanfstingl und seit 1999 Jugendleiter Sepp Braun jun. dabei.

Seit 70 Jahren im Verein

Für 50 Jahre Treue zum Verein ehrte der Vorsitzende Sepp Hochwind, Helga Blindhuber, Georg Hamberger sen., Sepp Grabichler sen., Hans Lupperger, Karl Stahuber sen., Ludwig Schernberger, Franz Irsigler, Sigmund Huber, Georg Ettenhuber sen., Hubert Mayr, Anneliese Mehringer, Josef Stahuber sen., Edmund Stahuber, Sepp Wöstner sen., Benno Huber sen., Resi Grabichler, Marianne Gruber und Hermine Hell.

Martin Roßnagl

Bereits seit 70 Jahren sind dem Verein treu sind Konrad Schmid, war in den 50er Jahren zweiter Fähnrich, Martin Roßnagl ehemaliger Hilfskassier, und Rudolf Niklas, er war 15 Jahre Kassier und fast 20 Jahre Revisor.

Ehemalige Vorstandsmitglieder geehrt

Auch für die im vergangenen Jahr ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder fand der Vorsitzende dankende Worte. Vigil Ranner war 18 Jahre zweiter Vorsitzender und zuvor sieben Jahre Jugendleiter. Andrea Winkler hatte 15 Jahre die Kasse verwaltet. Fünf Jahre zweite Musikwartin und seit 2011 zweite Schriftführerin war Christine Richter. Seit 2011 war Michaela Stacheter Trachtenwartin und Hildegard Höss war sechs Jahre Schalkfrauenvertreterin. Johanna Spiel und Annette Bernhofer fungierten seit 2017 als Musikwartinnen.

Konrad Schmid

Ein besonderer Dank ging auch an Bernadette und Sepp Schmid für das Streichen des Maibaums und an Peter Mayroth für seinen Einsatz, damit der Verein schließlich zu neuen Hosenträgern kam.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Ein Ausblick in die Zukunft sorgte auf der Versammlung außerdem für Vorfreude: Das geplante Feste anlässlich zum 75-jährigen Bestehen des Vereins vom 11. bis 22. Mai .2023 in Verbindung mit dem Jubiläum der Burschen. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare