Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Planungstreffen am 10. Mai

Für ein proppevolles, spannendes Ferienprogramm: Bruckmühler Vereine sind jetzt gefragt

Ferien
+
Ferien (Symbol)

Nach den coronabedingt eingeschränkten Ferienaktionen der vergangenen Jahre soll das Bruckmühler Ferienprogramm heuer wieder richtig Fahrt aufnehmen. Vereine, Organisationen und Einrichtungen sind aufgerufen, sich mit ihren Angeboten bei der Marktgemeinde Bruckmühl zu melden.

Bruckmühl – Ab 9. Mai wird auf der gemeindlichen Homepage das Programm freigeschaltet. Anmeldungen sind dann auch ab sofort möglich und werden ständig aktualisiert. Natürlich stehen die Veranstaltungen unter der Prämisse, dass die Aktionen die zu dem Zeitraum erforderlichen Sicherheitsbestimmungen einhalten. Hier muss gegebenenfalls kurzfristig reagiert werden, da die Corona-Auflagen noch nicht abschätzbar sind.

Es gibt erneut kein gedrucktes Programmheft mehr. „Dies hat sich im vergangenen Jahr bewährt, wurde gut angenommen und ist auch ein Umweltaspekt durch weniger Papierverbrauch. Zudem können wir bei kurzfristigen Änderungen oder coronabedingte Konsequenzen online schneller reagieren“, unterstreicht Jana Söhnel vom Bruckmühler Ordnungsamt.

Mehr Informationen aus dem Mangfalltal finden Sie hier.

Die Aktionen werden auf der Homepage und im Bürgerboten gebündelt. Die Organisation des Ferienprogramms wird in der Gemeinde von Jana Söhnel koordiniert. Angebote, Vorschläge und Aktionen, die Vereine und Institutionen zum Ferienprogramm beitragen können, sind online einzutragen. Dafür steht auf der Homepage der Gemeinde ein entsprechendes Formular bereit. Bei Fragen steht Söhnel per E-Mail unter jana.soehnel@bruckmuehl.de zur Verfügung. Am Dienstag, 10. Mai, findet dazu zudem von 18 bis circa 19.30 Uhr in der Heufelder Theaterhalle eine Informationsveranstaltung statt.

Mehr zum Thema

Kommentare