Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


STADTKIRCHE BAD AIBLING

Fronleichnamsfeier auf dem Pfingstfestgelände

Am Donnerstag, 3. Juni, wird wieder das „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“ – Fronleichnam – gefeiert. In Bad Aibling treffen sich die Gläubinge um 10 Uhr auf edm Pfingstfestgelände.

Bad Aibling – Wie jedes Jahr ist an diesem Festtag die Feier der Eucharistie der Höhepunkt dieses Hochfestes. Die Erinnerung an das „Letzte Abendmahl“ am Gründonnerstag steht noch einmal deutlich im Mittelpunkt.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist auch dieses Jahr noch keine anschließende Fronleichnamsprozession möglich. Der Festgottesdienst wird am Donnerstag, 3. Juni, um 10 Uhr, auf dem Volksfestplatz in Bad Aibling gefeiert. Die Familie Fahrenschon als Veranstalter des Pfingstfestes stellt diesen Platz wieder zur Verfügung. Auf dem Platz befinden sich Sitzgelegenheiten. Für Personen aus verschiedenen Haushalten gilt nach wie vor der Abstand von 1,5 Metern. Mund-Nasenschutz Pflicht besteht am Eingang zum Gottesdienstgelände sowie während der gesamten Feier.

Mehr Berichte aus dem Mangfalltal lesen Sie hier.

Pfarrer Georg Neumaier lädt alle ein, den Fronleichnamsgottesdienst mit zu feiern. Vereine mit ihren Fahnen können sich um das Gottesdienstgelände herum aufstellen und teilnehmen. Auch da gilt die Abstands- sowie Mund-Nasenschutz-Regel. Bei Regen findet die Fronleichnamsfeier in der St. Georgskirche statt.

Wer anschließend zum Mittagessen auf dem Gelände bleiben möchte, muss eine Kategorie der drei „G“ erfüllen: Geimpft – Getestet oder Genesen, um den Einlass zu ermöglichen.

In Berbling wird der Festgottesdienst zu Fronleichnam am Donnerstag, 3. Juni um 8.30 Uhr in der Kirche und bei gutem Wetter im Freien gefeiert.

Mehr zum Thema

Kommentare